Montag, 18. Mai 2015

MTV mobile erobert mit Content Marketing den Campus

Nach einem Pitchgewinn haben wir zusammen mit unserem neuen Kunden, MTV mobile, Grosses vor. News, Entertainment und Fun – mit unserem Projekt decken wir alles ab, was die jungen Menschen von Heute bewegt. Wie schaffen wir das?

Wir setzen auf YouTube und überlassen Studenten aus der ganzen Schweiz das Spielfeld. Sie werden von der Ideenfindung bis zur Produktion des Contents die Führung übernehmen und den ersten YouTube-Channel für Studenten von Studenten zum Leben erwecken.

Diese Kombination aus Content Marketing und Social Media Marketing trifft den digitalen Zeitgeist und ist in dieser Konstellation einzigartig. Als erster Brand setzt MTV mobile damit auf gezieltes Inbound Marketing im Video-Format.

Das zukünftige Studenten-Team wird aus Anchor-Moderatoren, Video-Journalisten und Producern bestehen. Die Studenten werden an allen Universitäten und Fachhochschulen des Landes rekrutiert. Das Team erhält die Chance, wertvolle Arbeitserfahrung in der Medienwelt zu sammeln, eigene Ideen umzusetzen und wird selbstverständlich fair entlohnt.





Zu diesem Zweck haben wir für MTV mobile im März 2015 eine erste Kampagne lanciert, die komplett auf die Rekrutierung von Studierenden für den YouTube-Channel ausgelegt war. Im relevanten Umfeld der Zielgruppe machten Plakataushänge auf die attraktiven Jobs aufmerksam. Gleichzeitig wurden auf Studentenportale Banner sowie Stelleninserate geschaltet. Um noch näher an die Zielgruppe zu kommen, haben wir zudem ausgewählte Universitäten besucht und die Studenten mit Samplingmaterial, ausgefallenen Guerilla-Aktionen, Pranks und Street Games überrascht. Street Games wie beispielsweise «Switch, das Spiel für Sprachbegabte». Dabei wird die Betriebssprache des Smartphones der Kandidaten auf eine Sprache mit komplett anderem Alphabet gewechselt. Hat der Kandidat den Weg zurück zur eigenen Spracheinstellung gefunden, winkte als Belohnung ein cooler MTV mobile-Kopfhörer. Sämtliche Pranks und Street Games wurden als Online-Videos produziert und sorgten mit gezieltem Publishing für Buzz.















Alle kommunikativen Massnahmen führten auf die neue Landingpage mtvmobile.ch/jobs. Hier konnten Interessierte mehr über die ausgeschriebenen Jobs erfahren und sich per Videobotschaft bewerben. Die besten Kandidaten wurden anschliessend zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch bei MTV mobile eingeladen.

Sobald das Dreamteam steht, geht die Arbeit am ersten YouTube-Channel für Studenten erst richtig los. Das Team wird in allen Bereichen von ausgewählten Profis unterstützt. Das Social Publishing-Portal Storyfilter.com berät die Studenten bei der Kreation und Gestaltung von redaktionellen Beiträgen, während Futurelite bei der Produktion der YouTube-Filme das Coaching übernimmt. Wir sind für das Gesamtkonzept verantwortlich und liefert Support bei Ideenfindung, Konzeption, Kreation, Projektmanagement und Text.

Der YouTube-Channel wird pünktlich zum Semesterbeginn im September live gehen und die Studenten der Schweiz regelmässig mit relevantem und unterhaltendem Content beliefern. Updates folgen.

Kunde: MTV mobile (Sunrise) | Projekt: Campus

Montag, 11. Mai 2015

Schweizweit erstmalig Mobile Ads als Teaser für ein Sampling eingesetzt

Für unseren Kunden PepsiCo verteilen wir aktuell rund 200’000 Pepsi Max Dosen an Pendler der 14 grössten Bahnhöfe des Landes. Zur Unterstützung des Samplings setzen wir dazu, erstmalig in der Schweiz, lokale Mobile Ads auf dem SBB Wifi-Netz ein.

Kurz vor der personalgestützten Abgabe weisen die Mobile Ads als Teaser auf das Sampling hin. Die Ads erscheinen beim Login auf das kostenlose SBB Wifi-Netz des jeweiligen Bahnhofes. Während der Promotion wird der integrierte Online Music Wettbewerb von Pepsi Max kommuniziert.

Beide Ads sind verlinkt auf die Wettbewerbsseite www.pepsi.ch/music. Dort können verschiedene Abonnements des Musikdienstes «Deezer» sowie kabellose Bluetooth Speaker von «Ultimate Ears» gewonnen werden.





Kunde: PepsiCo | Projekt: Pepsi Max Sampling + Mobile Ads | Link: www.pepsi.ch/music

Dienstag, 5. Mai 2015

Mit Knoppers und Toffifee die Schweiz entdecken

Abgefahren! Auf jeder Knoppers- und Toffifee-Packung gibts ab sofort einen CHF 5.– Rail Bon von RailAway. Wer es lieber sportlich mag, nimmt unter www.storck-win.ch am grossen Wettbewerb um 10 Thömus Cross Country Bikes und 20 Hudora Big Wheels teil.



Und für alle Gamer wurde das HTML5 Spiel «Swiss'n'Roll» entwickelt, mit 26 Levels, die es zu knacken gilt.




Wir zeichneten verantwortlich für die Gesamtkonzeption, das Packaging-Design, die POS-Werbemittel, die responsive Website, das HTML5 Game sowie die Inserate- und Online-Kampagnen.

Kunde: Storck | Projekt: Knoppers + Toffifee RailAway 2015 | Link: www.storck-win.ch

Donnerstag, 26. März 2015

Sampling für Mountain Dew

Mountain Dew beschwingt wie kein anderes Getränk. Der unvergleichlich-belebende Zitrusgeschmack, die Heiterkeit und die unkonventionelle Haltung sind es, die Mountain Dew zum Energiekick und Durstlöscher schlechthin machen.

In den USA ist Mountain Dew eines der beliebtesten Erfrischungsgetränke. Um es in der Schweiz bekannter zu machen haben wir (parallel zum Launch in grösseren Migros Filialen) ein nationales «Be where the dudes are!-Sampling» realisiert. Als Werbepartner arbeiteten wir mit Skate - / Snowboard- / Bikeshops zusammen und ergänzten das Sampling mit einer Verteilpromotion an Snowboard-Events und Materialtest-weekends.







Kunde: PepsiCo | Projekt: Mountain Dew Sampling | Link: pepsico.de

Donnerstag, 12. März 2015

Design für das neue Sammelfahrzeug entwickelt

Wir entwickelten das Design für das neue Sammelfahrzeug der Schneider Umweltservice AG. Mit zahlreichen Wortketten symbolisieren wir auf humorvolle und smarte Art das Wesen des Recyclings: Aus Altem soll Neues entstehen.











Kunde: Schneider Umweltservice AG | Projekt: Design Sammelfahrzeug | Link: www.umweltservice.ch/mobile-sammelstelle

Montag, 2. März 2015

Kampagne für American Express Contactless

Im Auftrag von Swisscard AECS konzipierten und realisierten wir die Kampagne «American Express - Kontaktlos bezahlen und Gutes tun.».

Für jede kontaktlose Bezahlung, die ausgewählte American Express-Kreditkartenbesitzer während dem Kampagnenzeitraum generierten, spendete American Express einen Franken an die «Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe». Die Organisation erfüllt seit 1993 die Herzenswünsche von Kindern in der Schweiz, die mit einer Krankheit, einer Behinderung oder mit den Folgen einer schweren Verletzung leben.





Die Kommunikation der Kampagne erfolgte über interne Werbemittel. Am Ende durfte American Express der Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe einen Scheck über CHF 7'000 überreichen.

Kunde: Swisscard AECS | Kampagne: American Express - Kontaktlos bezahlen und Gutes tun.

Dienstag, 24. Februar 2015

Kampagne für Narcotics Anonymous

Narcotics Anonymous (NA) wurde 1953 in den USA gegründet und ist eine abstinenzorientierte, gemeinschaftsbasierte Organisation von Süchtigen für Süchtige. NA ist unabhängig von anderen Organisationen und seit 25 Jahren auch in der Schweiz aktiv.

Die Grundlage von NA besteht darin, dass sich Süchtige regelmässig treffen und sich gegenseitig helfen, ohne Drogen zu leben und clean zu bleiben. Das Herz des NA-Programms bilden die "Zwölf Schritte".

Wöchentlich werden mehr als 61'000 Meetings in 129 Ländern angeboten. In der Schweiz finden wöchentlich aktuell 51 Meetings statt. Die Mitgliedschaft ist kostenlos.

Im Auftrag des Zürcher K&E-Komitees haben wir eine Plakatkampagne konzipiert und umgesetzt. Ziel ist es, NA bei Süchtigen, die NA noch nicht kennen, deren Angehörigen und Fachpersonen bekannter zu machen.

Die Plakate werden in einer ersten Phase vorwiegend in suchtspezifischen Institutionen (Kliniken, Kurzzeit- und Langzeittherapien, Abgabestellen, Apotheken, Therapiepraxen, kantonale Suchthilfen etc.) ausgehängt. Ergänzend dazu werden Infobroschüren und Flyer aufgelegt. Ab Februar 2015 folgt eine Plakatkampagne in allen Regionen der Schweiz.

Die Plakate können aber auch auf der NA-Helpline (0840 12 12 12) bestellt werden.







Kunde: Narcotics Anonymous | Projekt: Plakatkampagne | Link: www.narcotics-anonymous.ch

Donnerstag, 19. Februar 2015

Neue Preisliste der Schneider Umweltservice AG

Auch in diesem Jahr waren wir für Konzeption und Gestaltung der neuen Preisliste der Schneider Umweltservice AG verantwortlich.

Das führende Unternehmen für Umweltservice hat 2014 nicht nur jede Menge Abfall, sondern auch ihre Hausfarbe recycelt. Der neue Anstrich erfolgt in einem frischen lindengrün.

Frische Farben waren folglich das Motto der neuen Preisliste. Entsprechend fröhlich verlief dann auch das Fotoshooting mit den Mitarbeitern.





video

Kunde: Schneider Umweltservice AG | Projekt: Preisliste 2015 | Link: www.umweltservice.ch/Preisliste

Donnerstag, 5. Februar 2015

Webseite und Corporate Design von E-Net realisiert

E-Net ist ein unabhängiges Unternehmen mit spezialisierten Dienstleistungen in den Bereichen Elektroplanung, Facility Management und Lichtplanung.

Wir zeichneten für den neuen visuellen Auftritt vom Briefpapier über Projektdokumentationen bis hin zur responsiven Webseite verantwortlich.

Es entstand eine reduzierte, jedoch klare visuelle Identität, welche die Grundwerte Zielstrebigkeit, Bodenständigkeit und Zuverlässigkeit zeitgemäss interpretiert.







Kunde: E-Net GmbH | Projekt: Corporate Design + Webseite | Link: www.e-net-gmbh.ch

Dienstag, 3. Februar 2015

Klimaneutrales Unternehmen 2014

Auch im letzten Jahr kompensierten wir die entstandene Menge CO2 für einen nachhaltigen Beitrag zum freiwilligen Klimaschutz.



Dienstag, 20. Januar 2015

Credit Suisse Viva an die SMA 2015 begleitet

Am 27. Februar versammeln sich die Stars der Schweizer Musikszene wieder zu den Swiss Music Awards im Zürcher Hallenstadion. Credit Suisse Viva, das Banking-Paket für Jugendliche und Studierende, unterstützt den Event auch in diesem Jahr als Hauptsponsor und hat uns mit der Konzeption und Realisierung einer integrierten Kampagne beauftragt. Die Kommunikation erfolgt über eine breite Onlinekampagne sowie eine Medienpartnerschaft mit 20 Minuten und Rouge TV.

Im Mittelpunkt der Kampagne steht das Credit Suisse Viva Music Quiz. In diesem interaktiven Video-Quiz führen charmante Moderatoren noch bis zum 15. Februar 2015 durch knifflige Fragen rund um das Thema Musik.





Wer es bis zum Ende schafft, hat die Chance auf zwei Tickets für die Swiss Music Awards 2015. Alle Teilnehmer können zudem in der Credit Suisse Geschäftsstelle ein einzigartiges Viva Music Quartett für den Spielspass zu Hause abholen und finden mit ein wenig Glück einen von über 1‘000 versteckten Sofortpreisen.



Zusätzlich zum Viva Music Quiz im Web ist wiederum das Viva Quiz Taxi in verschiedenen Schweizer Städten unterwegs. Beantworten die Fahrgäste während der Fahrt alle Fragen richtig, gewinnen sie zwei Tickets für die Swiss Music Awards 2015. Mit einer Masterfrage können sie dann alles auf eine Karte setzen und VIP-Tickets gewinnen. Wer eine Frage aber falsch beantwortet, muss aussteigen und den Weg zu Fuss fortsetzen. Die erste Folge des Viva Quiz Taxi kommt aus Zürich. Weitere Folgen aus Basel, Bern und Luzern werden in den nächsten Wochen auf 20 Minuten Online ausgestrahlt.



Kunde: Credit Suisse | Kampagne: Credit Suisse Viva SMA 2015 | Link: www.credit-suisse.com/viva

Dienstag, 13. Januar 2015

Happy New Hair-Sampling für NIVEA

Die NIVEA Color Care & Protect Produkte verwöhnen das colorierte Haar mit intensiver Pflege und schenken langanhaltenden Farbschutz.

Mit unserer Sampling-Kampagne «Happy New Hair 2015», wünscht NIVEA einen glanzvollen Start und alles Gute im neuen Jahr. Die Neujahrswünsche werden zusammen mit einem NIVEA Color Care & Protect Shampoo Mini über ausgewählte Fitnesscenter, Versandhandel und an diversen Bahnhöfen verteilt.



Beim Wettbewerb, welcher auf der Umverpackung erwähnt ist, gibt es zudem ein Fitnesscenter-Jahresabo sowie Coiffeurgutscheine zu gewinnen.

Kunde: BDF | Projekt: Happy New Hair 2015 | Link: NIVEA.ch/color